Aus- und Einbau

Der Aus- bzw. Einbau von Gabel und Dämpfer ist relativ einfach zu bewerkstelligen und kann in der Regel mit normalem Werkzeug durchgeführt werden.

Gabel Ausbau

Ausbau 1.jpgAusbau 2.jpgAusbau 3.jpgAusbau 4.jpgAusbau 5.jpgAusbau 6.jpgAusbau 7.jpgAusbau 8.jpgAusbau 9.jpgAusbau 10.jpgAusbau 11.jpgAusbau 12.jpg

  • Bike in den Montageständer hängen (alternativ mit Gurten aufhängen o.ä.).
  • Vorderrad ausbauen und eventuell vorhandenen Geschwindigkeitssensor vom Tacho entfernen. Unbedingt Spreizblock zwischen den Bremsbelägen anbringen, um ein Herauswandern der Kolben zu vermeiden.
  • Falls vorhanden Remote-Lockout vom Lenker abschrauben – er verbleibt an der Gabel.
  • Bremsen entfernen
    • Scheibenbremsen:
      Bremssattel abschrauben, wenn
      - Postmount Standard (Schrauben radial von hinten nach vorne): nur Schrauben ggf. mit U-Scheiben entfernen und beiseite legen.
      - ISO2000 Standard (Schrauben axial parallel zur Vorderachse): unbedingt auf die Lage und Anzahl der U-Scheiben achten, da diese zur schleiffreien Einstellung des Bremssattels dienen (evtl. mit Kabelbinder am Bremssattel fixieren).
      Falls vorhanden, Bremsschlauch-Fixierung vom Gabel-Unterteil entfernen.
    • V-Brakes/Cantileverbremsen:
      Bremsen abschrauben, ggf. auf die Lage von U-Scheiben achten (evtl. mit Kabelbinder an den Bremsarmen fixieren).
  • Ahead-Einstellschraube inkl. Kappe entfernen.
  • Vorbau-Schrauben lösen und Vorbau-/Lenker-Einheit abnehmen. Dabei unbedingt die Gabel von unten halten, damit sie nicht nach unten aus dem Steuerrohr fällt.
    Vorbau-/Lenker-Einheit evtl. mit Tape oder Kabelbinder am Rahmen fixieren.
  • Obere Lagerschale, ggf. weitere Dichtungsringe und Lagereinheit (Konuslager oder Industrielager) abnehmen, dabei Montagereihenfolge merken. Eventuell vorsichtig mit dem Gummihammer nachhelfen. Lager und Lagerschalen reinigen und frisch fetten.
  • Gabel nach unten aus dem Steuerrohr ziehen.
  • Untere Lagereinheit und ggf. weitere Dichtungsringe entnehmen, dabei Montagereihenfolge merken. Auch diese Lager und Lagerschalen reinigen und frisch fetten.
  • Der untere Konus/die untere Lagerschale verbleibt auf der Gabel.

Gabel Einbau

Siehe „Gabel-Ausbau“ in umgekehrter Reihenfolge. Dabei bitte folgendes beachten:

  • Alle Schrauben an Bremsen, Lenker und Vorbau bitte mit dem vom Hersteller vorgegebenen Anzugsmoment anziehen (i.d.R. aufgedruckt).
  • Vor dem Anziehen der Vorbauschrauben die Ahead-Einstellschraube so anziehen, dass der Steuersatz einerseits spielfrei ist (Bremse ziehen, Bike vor und zurück bewegen, evtl. einen Finger auf die Lagerschale legen, um Lagerspiel zu ertasten) und gleichzeitig leicht und gleichmäßig läuft.
  • Beim Ausrichten des Bremssattels darauf achten, dass Bremsbeläge und Scheibe exakt parallel ausgerichtet sind. Auf beiden Seiten sollte ein gleichmäßiger Spalt sichtbar sein.

Dämpfer Ausbau

  • Bike in den Montageständer hängen (alternativ mit Gurten aufhängen o.ä.).
  • Evtl. Hinterrad ausbauen, damit der Hinterbau entlastet ist (nicht zwingend erforderlich).
  • Falls vorhanden, Remote-Lockout vom Lenker abschrauben – verbleibt am Dämpfer.
  • Befestigungsschrauben/Bolzen der Dämpferaufnahme entfernen. Achtung: Je nach Rahmenhersteller sind die Schrauben/Bolzen und die Einbaubuchsen (2- oder 3-teilig) unterschiedlich ausgeführt.
  • Unbedingt Einbaulage und Montagereihenfolge der Buchsen/Bolzen merken!
  • Dämpfer aus der Aufnahme nehmen. Falls das System verspannt ist, kann es helfen, den Druck im Dämpfer zu reduzieren.

Dämpfer Einbau

Siehe „Dämpfer-Ausbau“ in umgekehrter Reihenfolge. Dabei bitte folgendes beachten:

  • Alle Schrauben am Hinterbau/Dämpfer bitte mit dem vom Hersteller vorgegebenen Anzugsmoment anziehen.
  • Die in die Dämpferaufnahme eingepressten Lagerbuchsen sind i.d.R. mit Teflon beschichtet. Die Gleitflächen der Einbaubuchsen/Bolzen nicht zusätzlich fetten, da das Fett diese Teflonschicht angreifen kann.

/// ACHTUNG - telefonisch ab sofort nur noch unter 079 625 8957 erreichbar ///

FlowControl Suspension Services
Joachim Eschler
Mösliweg 17
3700 Spiez

Telefon079 625 89 57
E-Mail

Unsere Marken: Fox, Rock Shox, DT SWISS, Magura, Crankbrothers, Kind Shox
© 2019 FlowControl Suspension Services Joachim Eschler, Created by Pixelzauber GmbH