Pflegetipps

Was du tun und lassen solltest, damit deine Federelemente möglichst lange und einwandfrei funktionieren.

 REGELMÄSSIG

Waschen
Um zu verhindern, dass Dreck und Staub in die Gabel kommt, sollten Gabel und Dämpfer vor/nach jeder Fahrt mit Seifenwasser und einem weichen Schwamm gereinigt werden.

Gabelöl
Bis auf Marzocchi sagen derzeit alle Gabel-/Dämpferhersteller, dass eine Schmierung von außen überflüssig ist. Wenn, dann nur Gabelöl verwenden und anschließend sehr gut abwischen, damit das Öl nicht wie ein Staubmagnet wirkt. Wirklich effektiv ist nur die Schmierung von innen!

Gabel auf den Kopf
Damit nach längerem Stillstand wieder Öl unter die Dichtungen und Foam-Ringe läuft, sollte das Bike vor jeder Fahrt für ein paar Minuten auf den Kopf gedreht werden.

 NIEMALS

Hochdruck
Der Hochdruckreiniger ist im Grunde genommen tabu! Trotzdem gibt es in jedem Zielbereich einen, der dann auch immer gerne genutz wird. Wer also doch nicht von ihm lassen kann, sollte niemals direkt auf die Dichtungen halten. Denn dadurch schiesst man nur Wasser zusammen mit Schmutz und Sand ins Innere von Gabel, Dämpfer und Sattelstütze.

Kriechöle
Die meisten Hersteller warnen vor der Verwendung von dünnflüssigen Kriechölen.
Die Gefahr: Der reguläre Schmierstoff wird verdünnt und ausgewaschen. Dadurch kann der notwendige Schmierfilm schneller abreissen.

/// ACHTUNG - telefonisch ab sofort nur noch unter 079 625 8957 erreichbar ///

FlowControl Suspension Services
Joachim Eschler
Mösliweg 17
3700 Spiez

Telefon079 625 89 57
E-Mail

Unsere Marken: Fox, Rock Shox, DT SWISS, Magura, Crankbrothers, Kind Shox
© 2019 FlowControl Suspension Services Joachim Eschler, Created by Pixelzauber GmbH